Holzhäuser, Neubau

Die Mehrzahl unserer Holzhäuser fertigen wir in Holzständerbauweise. Dabei werden die Wand- und Dachflächen mit den vom Bauherrn gewählten Dämmstoffen gefüllt. Die Fassade kann sowohl verputzt als auch mit Holzverkleidung ausgeführt werden...

Holzhäuser nach Wunsch

Da mit dieser Bauweise exzellente Dämmwerte erzielt werden, bauen wir Ihnen auch gerne ein durch die KFW-Bank gefördertes Effizienzhaus oder Passivhaus. Sie erhalten von uns Ihr individuell gefertigtes Holzhaus schlüsselfertig oder als Ausbauhaus.

Die Vorteile der Holzständerbauweise

  1. Durch die niedrige Wärmeleitfähigkeit des Baustoffs Holz werden sehr gute Dämmwerte erzielt.
  2. Die Bauart erlaubt eine hohe Vorfertigung. Die Elemente werden in unserer Halle erstellt und in sehr kurzer Zeit auf der Baustelle montiert.
  3. Es handelt sich um eine Trockenbauweise, dadurch fällt keine Baufeuchte an.
  4. Auch der Brandschutz ist kein Problem. Durch die Beplankung mit OSB- und Gipskartonplatten wird das Feuer bis zu 60 Minuten abgehalten. Bei unbekleideten Holz-Trägern wirkt die Kohleschicht die sich beim Verbrennen bildet als Isolationsschicht und behindert ein weiteres Abbrennen.
  5. Das geringe Gewicht spielt besonders bei der Sanierung und Aufstockung eine wichtige Rolle
  6. Studien belegen, dass das Raumklima durch Holzoberflächen positiv beeinflusst wird.
  7. Das verwendete Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und trägt nicht zur Abholzung der Wälder bei.
  8. Durch die Verwendung des nachwachsenden Rohstoffs werden nicht nur Rohstoffe bei der Herstellung des Baumaterials eingespart, sondern es wird zusätzlich CO2 in den verbauten Teilen gespeichert.

Zu guter Letzt darf man natürlich nicht vergessen, dass Holz ein ästhetischer Baustoff ist, der schon seit Jahrhunderten in der ganzen Welt zum Bau von Häusern verwendet wird.

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Werbeauftritt TB-Verlag

Bildergalerie:

  • 01A Holzrahmenbauhaus 2013
  • 01AX
  • 01AY
  • 01AZ
  • 01B. KFW-Effizienzhaus 55
  • 01C. Holzrahmenbauweise
  • 01D. Holzrahmenbauweise
  • 01E. Holzhaus 2012
  • 01F. Innen
  • 01G. Holzrahmenbauhaus
  • 02. Die Tragwerksstruktur ist gut zu erkennen
  • 03. Die Verarbeitung von großformatigen Platten zeigt hier ihre Stärken
  • 04. Bei einem Sichtdachstuhl ist genaues Arbeiten unerlässlich
  • 05. Man sieht die Verschneiung der Dachflächen von unten
  • 06. Der Bau wurde termingerecht fertiggestellt
  • 07. Weitere Holzhäuser
  • 08. Weitere Holzhäuser
  • 09. Weitere Holzhäuser
  • 10. Weitere Holzhäuser
  • 11. Herstellen der Holzrahmenbauwand
  • 12. Detail Fußpunkt
  • 13. Abklebung beim Aufrichten an später unzugänglichen Bereichen
  • 13. Dachstuhl
  • 14. Aufrichten der Holzrahmenbauwände
  • 15. Holzbalkendecke
  • 16 Statisches Detail
  • 16. sichtbarer Dachstuhl
  • 17. Hebauf, Richtfest
  • 19. 6cm Insallationsebene, 20cm Holzsständer, 6cm Holzfaserdämmung
  • 20. Anschluss Deckenbalken an Unterzug sichtbar
  • 21. Detail Geschoßdecke
  • 22. sichtbare Holzbalkendecke
  • 23. Aufrichten des OG
  • 24. nach dem Hebauf
  • 25. Aufrichten EG
  • 26. nicht sichtbare Balkenlage